Printout Header
LEX RSS Feed

LEX Screenshots - Was ist neu in Version 1.2.004 ?


Diese Seite zeigt die wichtigsten Merkmale und Fähigkeiten von LEX - the LDAP Explorer v1.2.004 in Screenshots. Eine detaillierte Liste aller technischer Veränderungen und beseitigter Bugs können Sie auf der LEX ChangeLog Website einsehen.


LEX kann nun Passwörter für AD Accounts und Generische LDAP Accounts setzen


Ein neuer Menüeintrag im Kontextmenu der betreffenden Objektklassen wurde hinzugefügt:

Passwörter setzen für AD accounts. Passwörter setzen für LDAP accounts


Neue Editoren für Bitfelder / Flag Attributes


LEX kann nun wichtige Attribute für Active Directory Objekte dekodieren: Es gibt mehrere neue Attribut Editoren, die spezifisch für Active Directory Attribute bereitgestellt werden welche Flag-Werte repräsentieren. Die entsprechenden Flags können als numerischen Werten ausgedrückt werden (tatsächlich sind derartige Attribute tatsächlich meist Bitfelder) oder sie bestehen aus einer Zeichenkette mit mehreren Flag-Charactern. Folgende Attribute können nun direkt editiert werden: dsHeuristics, groupType, sAMAccountType, searchFlags, systemFlags, userAccountControl:

Editor für AD dsHeuristics Attribute . Editor für AD groupType Attribute . Editor für AD sAMAcountType Attribute .

Editor für AD searchFlags Attribute . Editor für AD systemFlags Attribute . Editor für AD userAccountControl Attribute




Bit Flag Attribute Handling beim Bau von LDAP Filtern und beim Multiple Object Edit


Bei der Verwendung der neuen Editoren für Bitfeld / Flag-Attribute können Sie nun einzelne Bits setzen oder löschen, wenn sie LDAP Filter editieren oder wenn sie mehrere Objekte gleichzeitig editieren.

Constructing LDAP filters with the new attribute editors . Editing bit field numerics for multiple objects. Editing specific flag attributes for multiple objects


Verbesserungen für gespeicherte LDAP Filter


Filter, die sich auf Datums- und Zeitangaben beziehen, können zeitrelativ gespeichert werden ("Alle User, die sich seit 6 Monaten nicht angemeldet haben"). Wenn Sie in Ihrem Verzeichnis für das Abspeichern von LDAP Filtern Unterverzeichnisse erzeugen, so können dadurch die Filter beim Laden in einer Menüstruktur angezeigt werden, die der Verzeichnisstruktur im betreffenden Verzeichnis entspricht:

Saving filters with relative date/time information . Structured LDAP filter load menues



Tweet